French English

 





 

Ein Besuch auf Guernsey, dem Garten im Meer

 

Guernsey ist weder ganz Französisch noch komplett Englisch, sondern hat sich von beiden Ländern das Beste ausgesucht: den traditionellen englischen Charme und die französische Lebensfreude.


Entdecken Sie in Ihrem nächsten Urlaub Guernsey! Sie werden eine kleine Insel vorfinden, wo alles immer ganz in der Nähe ist und daher bestens geeignet für eine Radtour oder eine Wanderung entlang der Küstenfelsen. Von hier aus führen - oft von ausgefallenen Blumen gesäumte -  Pfade zu kleinen, scheinbar unerreichbaren Buchten.

 


Die Natur spielt auf der Insel immer die Hauptrolle, und die Gärten mit ihren vielen Farben, Düften und Rhododendrons, Kamelien und Magnolien versuchen, sich an Schönheit zu überbieten und bilden zusammen einen riesigen Garten über dem Meer.
Ob Kultur oder „Art de vivre“ - in St. Peter Port findet jeder das Richtige: Die viktorianische Stadt und schönste Hafenmetropole Europas öffnet Ihnen ihre Gassen und Museen, Pubs und Boutiquen.

Victor Hugo lebte 15 Jahre lang auf Guernsey und erzählt uns von „einem Felsen der Gastfreundschaft und Freiheit, einem Stück alten normannischen Landes, das ins Meer fiel und von den Engländern aufgehoben wurde“.
Von seinem Wohnsitz Hauteville House auf den Höhen von St. Peter Port aus kann man bis zu den Nachbarinseln sehen. Und manchmal sogar bis zur französischen Küste. Ein Besuch auf Guernsey, ohne beim Hauteville House oder dem Castle Cornet mit seinen 4 Museen Halt zu machen, ist beinahe undenkbar.

Guernsey erfreut sich ganz wie Jersey einer vielfältigen und ausgezeichneten Gastronomie, welche feine Gaumen zu verwöhnen weiß. Meeresfrüchte, Fisch und lokales Gemüse finden hier harmonisch zueinander. In Guernsey erwarten Sie unter anderem Adressen wie Le Mora Restaurant & Grill, Le Riva Bistro und The Auberge usw., welche Sie einladen, ihre Spezialitäten zu entdecken.

Nehmen Sie sich auch Zeit, von hier aus Alderney zu besuchen – oder Sark und Herm, zwei ruhige Inseln nur für Fußgänger, auf denen Autos verboten sind und die Sonntage typisch englisch sind. Sie lieben den Stress? Dann kommen Sie lieber nicht.

Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie einen Zwischenstopp auf Guernsey.